Datenschutz

Ihre Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten
Bei Opodo halten wir Datensicherheit und den Schutz Ihrer Privatsphäre für sehr wichtig. Opodo wurde mit dem TÜV-Siegel 'S@fer Shopping' ausgezeichnet. Grundlage der Zertifizierung ist ein umfassender Kriterienkatalog mit mehr als 100 Einzelkriterien, die ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit für den Online-Kunden gewährleisten sollen. Dazu gehören insbesondere Qualitätsanforderungen an die Organisation des Online-Anbieters, wie z.B. die Fähigkeit, die versprochenen Leistungen tatsächlich zu erfüllen, sowie ein gutes Datenschutzniveau, insbesondere zum Schutz von personenbezogenen und anderen sensiblen Daten. Darüber hinaus wird die Transparenz des kompletten Online-Einkaufsvorgangs untersucht - von der Recherche und Auswahl bis zur Bestellung und deren Abwicklung. Der TÜV SÜD hat Opodo in einem ausführlichen Verfahren überprüft, um sich von der Einhaltung der Prüfkriterien zu überzeugen. Neben einer fundierten Online-Bewertung wurde auch eine Prüfung bei Opodo vor Ort durchgeführt, um ein hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten.

Wir erklären Ihnen auf dieser Seite, wie wir Ihre Daten schützen, welche persönlichen Daten wir erheben und wozu wir sie nutzen. Sie erfahren, an wen diese Daten weitergegeben werden und wie Sie Daten ändern können.

Datensicherheit
Mit der Sicherheitssoftware SSL (Secure Socket Layer) benutzen wir eine der besten verfügbaren Technologien.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, mit Kreditkarte zu zahlen, werden Ihre Kartenangaben bei der Übermittlung verschlüsselt. Sie können dann bei der Übermittlung von keinem Dritten gelesen werden. Das ist sogar sicherer, als wenn solche Angaben über Telefon mitgeteilt werden.

Bei Opodo bedeutet Sicherheit mehr als den Schutz der Daten bei dem von Ihnen gewählten Zahlungsweg. Wir unternehmen alles um sicherzustellen, dass Ihre Tickets zu dem Zeitpunkt bei Ihnen ankommen, den wir Ihnen mitgeteilt haben. Wir helfen Ihnen, sich bei Ihrem ganzen Reiseerlebnis sicher zu fühlen.

Wie erheben wir Daten über Sie und Ihre Nutzung von Opodo?
Persönliche Daten von Ihnen werden bei verschiedenen Gelegenheiten zur Durchführung der von Ihnen ausgewählten Dienste und Angebote erhoben:

- Bei Zahlungen im Lastschriftverfahren wird Opodo zwecks Kreditprüfung eine Bonitätsauskunft bei der Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG (Bürgel/BWI), Postfach 50 01 66, 22701 Hamburg, einholen. Aufgrund unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses i.S. von § 29 Abs. 2 Ziffer 1. a) Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) wird die BWI die in der Bürgel-Datenbank zu Ihrer Person gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten einschließlich solcher, die auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren ermittelt werden, zur Verfügung stellen. Zu dem Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erhebt oder verwendet BWI Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Sie werden unterrichtet, wenn wir Ihren Auftrag wegen dieser Auskunft nicht annehmen können. Opodo erhält von BWI lediglich eine Bewertungszahl (Scoringpunkt), die auf die Bonität schließen lässt und nur für diesen Zweck genutzt wird.

- Wenn Sie sich bei uns anmelden oder an einem Preisausschreiben oder einer Sonderaktion teilnehmen;

- Wenn Sie an Umfragen teilnehmen oder uns Ihre Meinung mitteilen (aber unsere Online-Umfrage ist derzeit anonym).

- Wir speichern die IP Adresse der jeweiligen Session, um gegen Betrugshandlungen und Hackerangriffen besser vorgehen zu können. Was letztendlich auch dem Schutz der Opodo Kunden dient. Diese Daten werden bei uns nach 3 Monaten wieder gelöscht.

- Opodo benutzt zwei Trackingverfahren auf den Seiten, die von Dritten angeboten werden. Diese Anbieter sind IVW und Omniture, Sitecatalyst. Das Tracking dient ausschliesslich der Zählung der Seitenaufrufe bzw. der internen Vertriebsauswertung von Opodo. Es wird hier keine Personenbezogenheit hergestellt. Sollten Sie dennoch das Trackingverfahren bei dem Besuch auf den Seiten von Opodo ausschliessen wollen, müssten Sie in Ihrem Browser die Bildanzeige deaktivieren.

- Zu Werbe- und Marketingzwecken arbeiten wir mit Targeting-Dienstleistern zusammen. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, das Online-Marketing zu verbessern und kundenorientiert zu gestalten, damit Sie die für Sie relevanten Angebote erhalten. Dabei halten wir uns selbstverständlich strikt an die einschlägigen Datenschutzgesetze. Wir hinterlegen dazu auf unserem Server sog. Tags, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite durch Sie und andere ermöglicht. Mittels dieser Tags werden Informationen über die Benutzung unserer Webseite aufgezeichnet und an einen von unseren Dienstleistern betriebenen Server übertragen und dort gespeichert. Durch ein Cookie, d.h. eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer gespeichert wird, werden diese Informationen einer anonymen Nummer zugeordnet. Über diese anonymisierte Nummer ist keine Identifizierung von Ihnen oder einem anderen Nutzer Ihres Computers möglich. Dennoch haben Sie das Recht, dem Onlinetargeting jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen (siehe unten: "Wie nutzen wir Ihre Daten?").

Reiseprofile
Bei Buchung werden persönliche Informationen zu dem Reisenden von uns erhoben. Opodo bietet in diesem Zusammenhang den Service, Angaben im Profil der Reisenden (und eventueller Mitreisender) sicher zu speichern. Wenn Sie diese Möglichkeit auswählen, müssen Angaben nicht bei jeder Buchung erneut eingegeben werden. Diese Informationen schließen Namen, Geburtsdatum, Adresse, bevorzugte Mahlzeiten, Informationen zu Kreditkarten und Rechnungen, Vielflieger-Nummer und Reisepräferenzen des Hauptreisenden und eventueller Mitreisender ein. Diese Informationen werden dann ausschließlich zur vereinfachten Buchung, zu Verwaltungszwecken und für firmeninterne Analysen verwendet. Hierüber erhalten Sie vor Auswahl dieses Services weitere Informationen.

Da die Informationen zu Reisenden auch Dritte betreffen können, sollten Sie sicherstellen, dass alle Informationen, die sich auf andere Reisende beziehen, mit dem Einverständnis dieser Personen bereitgestellt werden.

Cookies
Um die Nutzung von Opodo für Sie zu verbessern, verwenden wir wie die meisten Internet-Dienste sogenannte Cookies. Cookies sind ein Bestandteil der Browser-Software und speichern Angaben über Ihre Nutzung der Website auf Ihrer Festplatte. Das erlaubt uns, den Computer wiederzuerkennen, mit dem Sie Opodo benutzen.

Um herauszufinden, wodurch Kunden auf unsere Website gelangen, haben wir ein Unternehmen beauftragt, für uns Informationen hierüber aufgrund von Cookies zu erheben. Dabei werden keine personenbezogenen Daten (solche, die Rückschlüsse auf Ihre Identität erlauben) erfasst. Durch diese anonyme Vorgehensweise wird sich daher auch nicht das Surfverhalten einer bestimmten Person zuordnen lassen.

Es müssen grundsätzlich zwei Arten von Cookies unterschieden werden. Zum einen die sog. Session Cookies, die gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird. Zum anderen die dauerhaften Cookies (auch: persistente Cookies), die bei Opodo über einen Zeitraum von 2 Jahren für das interne Tracking sowie für die o.g. Werbe- und Marketingmaßnahmen gespeichert werden. Die Session Cookies müssten Ihrerseits akzeptiert werden, damit ein einwandfreies Funktionieren der Seite und vor allem des Buchungsprozesses gewährleistet werden kann. Diese Art von Cookies stellen für Ihre Privatsphäre keine Gefahr dar, da sie nur für eine Sitzung gelten. Um eine Löschung der Session Cookies zu erzwingen, genügt es bereits, alle Instanzen Ihres Browsers zu schließen. Die Nutzung der Opodo Seite ohne persistente Cookies ist dagegen ohne Weiteres möglich und hängt mit der Einstellung Ihres Browsers zusammen.

Wie nutzen wir Ihre Daten?
Wir nutzen Ihre Daten für folgende Zwecke:
- Um Ihre Buchungen und Einkäufe oder anderen Aufträge auszuführen.
- Unsere Targeting-Dienstleister nutzen die (wie oben beschrieben) gesammelten Informationen, um für uns auf anderen Webseiten Angebote insbesondere in Form der Bannerwerbung zu schalten. Dabei werden die anonymen Daten in keinem Fall mit Ihren personenbezogenen Daten verbunden. Sie haben das Recht, dem Onlinetargeting jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, so klicken Sie hier. Mit Ihrem Widerspruch werden keine weiteren Daten gespeichert und die bereits gespeicherten Daten nicht weiter verwendet. Wir weisen Sie darauf hin, dass der Widerspruch ebenfalls durch das Speichern eines Cookies auf Ihrem Computer wirksam wird. Ohne dieses Cookie ist es uns nicht möglich, Ihren Widerspruch zu erkennen und zu beachten. Dieses Cookie enthält allerdings nur die Information, dass Sie der Nutzung der Daten im Wege des Onlinetargetings widersprochen haben. Sie müssen dieses Cookie auf Ihrem Computer gespeichert lassen, damit Ihr Widerspruch dauerhaft aktiviert ist. Wenn Sie das Opt-out Cookie löschen, müssen Sie das Opt-Out erneut durchführen. Ebenso müssen Sie das Opt-Out für jeden von Ihnen verwendeten Computer und Browser durchführen. Darüber hinaus können Sie die Installation von Cookies generell durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Wie Sie dies machen, erklärt Ihnen in der Regel die Hilfe-Funktion Ihres Web-Browsers. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass das oben beschriebene Opt-out nur wirksam ist, wenn und solange Cookies von Ihrem Browser akzeptiert werden.

Und bei erteiltem Einverständnis:

- Um Ihnen anhand eines hinterlegten Reiseprofils einen personalisierten Service bieten zu können und eine optimale Nutzung unserer Website zu ermöglichen;

- Um Sie ganz persönlich bedienen zu können und Ihnen Angebote oder Informationen zukommen zu lassen, die für Sie persönlich interessant sind (aber Sie können uns jederzeit mitteilen, dass Sie solche Angebote oder Informationen nicht oder nicht mehr erhalten möchten).

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?
Wir geben Ihre Daten grundsätzlich an keinen anderen Dritten außerhalb der Opodo-Gruppe weiter. Wir tun das nur, soweit es für die Ausführung Ihrer Buchung, eines Einkaufs oder eines sonstigen Auftrags notwendig ist oder wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder an unsere gesetzlich zur Berufsverschwiegenheit verpflichteten Berater.

Insoweit geben wir Ihre Daten an die jeweiligen Fluggesellschaften, die Firmen Auto Europe, Hertz, Europcar, Alamo, Traveltainment, Vilauma, Allianz Global Assistance International S.A., hotel.de, hotelbeds, World Choice Travel, Hotels.com, GTA, Hotusa, cruiseportal, Atraveo, Travelfusion, Holiday & More, Get your Guide, travel-trex - unsere Partner für die Buchung von Urlaubsreisen und anderer über Opodo vermittelte Reiseprodukte - sowie an unser Call Center GfR weiter. Diese nutzen Ihre Daten ausschließlich für die Ausführung Ihrer Buchungsaufträge. Zum Zwecke der Bonitätsprüfung an Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG und der Zahlungsabwicklung geben wir Ihre Daten an EuroCommerce weiter.
Für den Fall, dass Sie sich im Rahmen Ihrer Flug- oder Pauschalreisebuchung für eine Klimaschutzabgabe entscheiden, leiten wir Ihre Daten an unseren Partner Atmosfair gGmbH zur Zahlungsabwicklung der Abgabe weiter.

Alle Fluggesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, Flug- und Reservierungsdaten aller Reisenden, die in die USA ein- und ausreisen, der amerikanischen Zollbehörde bekannt zu geben. Diese Daten werden aus Sicherheitsgründen gebraucht und vertraulich behandelt.

Wenn wir Daten an Dritte zur Erfüllung Ihrer Buchungen, Einkäufe, sonstigen Aufträge oder weil wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, weitergeben müssen, können darunter solche in Ländern außerhalb der Europäischen Union sein, in denen zum Teil keine vergleichbaren Datenschutzbestimmungen gelten.

Wie können Sie Ihre persönlichen Daten ändern?
Wir wollen es Ihnen so einfach wie möglich machen, die persönlichen Daten zu ändern, die Sie uns mitgeteilt haben. Bei jeder Anmeldung werden Sie einen Link sehen, über den Sie Ihre Daten ändern können. Sie haben das Recht über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten, etwaig unrichtige Daten berichtigen oder entsprechend löschen oder sperren zu lassen.

Wenn Sie weitere Informationen über die Daten haben möchten, die bei uns geführt werden, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Social Plug-Ins

Die Opodo Website unterhält Verbindungen zu sog. Social Plug-Ins, das heißt, Nutzer können direkt mit dem sozialen Netzwerk über die Opodo Seite in Kontakt treten. Die Server der Anbieter der Social Plug-Ins erhalten somit Informationen, welche Webseiten besucht werden und zwar unabhängig davon, ob der Nutzer beim sozialen Netzwerk eingeloggt ist oder nicht oder das Plug-In anklickt oder nicht.

Nähere Hinweise zum Datenschutz der auf Opodo zu findenden Social Plug-Ins finden Sie hier:

http://www.facebook.com/about/privacy/

https://twitter.com/privacy

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy

Abbestellen des Newsletters
Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen keine Nachrichten oder Informationen über Angebote und Sonderaktionen zusenden, zu deren Zusendung Sie uns vorher Ihr Einverständnis erteilt haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an:
marketing-de@opodo.com